Interne Tuberkulindarreichung zu diagnostischen Zwecken

Ferdinand Hell
1911 Lung  
Interne Tuberkulindarreichung zu dia nostischen Zwecken. Yon Ferdinand Hell. Von der gleichen Wichtigkeit wie die Anwendung des Tuberkulins in der Therapie der Tuberkulose ist seine Verwendung als diagnostisches ttilfsmittel in F~illen, wo die Bazillenuntersuchung unmSglich ist oder im Stiche l~sst und die physikalischen Untersuchungsmethoden, sowie die fibrigen Symptome kein eindeutiges Krankheitsbild liefern. Die zu diagnostischen Zwecken am h~ufigsten angewandte Methode ist die subkutane
more » ... t die subkutane Injektion, deren hoher Wert heute fast einstimmig anerkannt wird. Sehr bekannt ist ferner die v. Pirquetsche Kutanreaktion (Hautimpfung mit 25~ Kochschem TA). Doch wird ihr spezifischer Charakter fiir Erwachsene vielfach angezweifelt, und sie hat daher an Ansehen und Verbreitung eingebiisst. Von ihr wenig abweichend ist die yon Mendel1) angegebene, sp~ter yon den Franzosen Moussou und Mantoux --yon ihnen mit dem unsehSnen Namen ,Intradermoreaktion" bezeichnet --und neuerdings yon R 5 m e r e) angewendete Intrakutanreaktion, bei der mit einer Pravazspritze das Tuberkulin direkt in die Haut gebracht wird. M e n d el s) h~lt sie fiir ebenso leistungsfiihig wie die subkutane, sieht sogar bei ihr einen Vorteil vor jener darin, dass sie jede Allgemeinreaktion fast mit Sicherheit ausschliesst. Uns stehen fiber sie keine Erfahrungen zu Gebote. 1) Med. Klinik. 1908. Nr. 12. e) Beitriige zur Klinik der Tuberkulose. Bd. XII. Heft 1. 3) Beitriige zur Klinik der Tuberkulose. Bd. XIII. Heft 1. 1 m e t t e und B r e t o n 7) nach rektaler Darreichung yon 0,01 g. Manch. reed. Wochenschr. 1908. Nr. 5. Beitr~ge zur Klinik der Tuberkulose. Bd. XI. Heft 2. Mttnch. reed. Wochenschr. 1909. Nr. 44. Wien. klin. Wochenschr. 1904. Nr. 21 u. 22. Zeitschr. fiir Tuberkulose. Bd. XII. Heft 3. Deutsche med. Wochenschr. 1907. Nr. 33. Sitzung yore 1. H. 1908. Referat der Miinch. med.
doi:10.1007/bf01867137 fatcat:gyl7pxuokbcc7ozegog2yjcy44