Durchblick digital. Erstmals Röntgenaufnahmen von griechischen und orientalischen Bronzen in Olympia

Hermann Born
2020
Zusammenfassung: Vom 11.-27. März 2008 wurden im Neuen Museum von Olympia/Elis in Griechenland Untersuchungen mit Röntgenstrahlen an Bronzeblecharbeiten des 8.-5. Jh. v. Chr. aus dem Zeusheiligtum erfolgreich durchge führt. Das Ziel der Arbeiten ist die Erkennung, Einordnung und Dokumentation der antiken Herstellungstech niken. Im Museum für Vor-und Frühgeschichte der Staatlichen Museen zu Berlin wurde das Röntgenprojekt konzipiert und deutsche Industrie und Dienstleister sponserten das
more » ... nserten das aufwendige Equipment sowie ein Team von Spezialisten mit Unterstützung des Deutschen Archäologischen Instituts, Abteilung Athen, Grabung Olympia. Abstract: Bronze artefacts from the 8th-5th Century B.C. in the New Museum of Olympia/Elis, Greece, were successfully analysed by X-ray inspection from March 11-27, 2008. The aim of these analyses is to identify, classify and document ancient manufacturing technologies. The project was planned in the Museum in Berlin; industry and Service providers from Germany sponsored complex equipment as well as a team of specialists, supported also by the German Archaeological Institute (DAI), dept. Athens, Olympia excavations.
doi:10.11588/apa.2009.0.71460 fatcat:n27v7npuurfvvhyjpt3imsakim