Filters








1 Hit in 0.043 sec

Krukenberg Tumor of Breast Origin

Enver Ilhan, Ibrahim Gulhan, Nazif Erkan, Cem Buyuktosun, Sevil Sayhan
2007 Breast Care  
Zusammenfassung Hintergrund: Der Begriff Krukenberg-Tumor bezieht sich auf Eierstocksmetastasen, insbesondere solche, die schleimproduzierende Siegelringzellen enthalten. Von der Brust stammende Krukenberg-Tumore sind selten. Fallbericht: Eine 49-jährige postmenopausale Frau wurde mit Schmerzen in der Brust eingewiesen, und in beiden Brüsten wurden Geschwülste gefunden, von denen Biopsien entnommen wurden. Die pathologische Untersuchung ergab ein invasives duktales Karzinom mit
more » ... it schleimproduzierenden Siegelringzellen. Röntgenaufnahmen der Wirbelsäule zeigten Metastasen in den Brustwirbeln, und die Patientin hatte Brustkrebs im Stadium 4. Die Behandlung bestand aus Chemotherapie, palliativer Radiotherapie und adjuvanter Hormontherapie mit Tamoxifen. Die Patientin sprach gut auf die Behandlung an und ihr Zustand war 2 Jahre lang stabil. In unsere Klinik wurde sie mit Schmerzen im Beckenbereich eingewiesen. Die Untersuchung ergab ein lokales Rezidiv, multizentrische Knochenmetastasen und einen Adnextumor am rechten Eierstock sowie Aszites. Eine totale abdominale Hysterektomie, eine bilaterale Salpingo-Oophorektomie sowie eine Appendektomie wurden durchgeführt. Der pathologische Befund ergab, dass es sich bei dem Tumor im rechten Eierstock um Metastasen eines siegelringzelligen Mammakarzinoms handelte. Die Patientin wurde mit Letrozol 2.5 mg/d und Zoledronsäure 4 mg/d behandelt und ist 5 Monate nach ihrer Operation noch immer am Leben. Schlussfolgerung: Obwohl ein komplettes Ansprechen auf die Chemoradiotherapie bei fortgeschrittenem Brustkrebs möglich ist, könnte es während der Follow-up-Periode zum Auftreten von Krukenberg-Tumoren kommen, welche ihren Ursprung in der Brust haben. Summary Background: The term Krukenberg tumor refers to metastatic disease of the ovary, especially those metastases containing mucin-secreting signet ring cells. Krukenberg tumor of breast origin is not a frequent condition. Case Report: A 49-year-old postmenopausal woman was admitted with pains in her breast, and masses in both breasts were biopsied. Pathology showed invasive ductal cancer with mucin-secreting signet ring cells. X-rays of the spinal column confirmed metastasis to the thoracic vertebrae, and the patient was found to have stage 4 breast cancer. Treatment consisted of chemotherapy, palliative radiotherapy and adjuvant hormone therapy with tamoxifen. The patient showed good response to treatment and was stable for 2 years. She was admitted to our clinic complaining of pelvic pain. Local recurrence, multicentric bone metastases with a right adnexal mass and ascites were detected. We performed total abdominal hysterectomy, bilateral salpingooophorectomy and appendectomy. The pathological diagnosis of the tumor revealed metastasis of signet ring cell breast cancer to the right ovary. The patient was treated with letrozole 2.5 mg/day and zoledronic acid 4 mg/day and is alive 5 months after surgery. Conclusion: Even though complete response to chemoradiotherapy in advanced breast cancer is possible, Krukenberg tumors of breast origin may be seen in the followup period.
doi:10.1159/000103157 fatcat:jpqf6vffsbglhal624iv6h2v44