Filters








1 Hit in 0.039 sec

«Es ist wichtig zu wissen, was überhaupt erforscht werden soll, bevor man es beforscht»: Eine empirische Untersuchung der Reflexionsphase im Forschenden Lernen

Nicole Ackermann, Eva Weingartner
2020 Zenodo  
Die Reflexionsphase ist beim Forschen und beim Forschenden Lernen gleichermaßen bedeutsam. Dieser Beitrag untersucht die Reflexionen im Forschenden Lernen bei Studierenden der Erziehungswissenschaft. Die Reflexionen wurden anonym erhoben und inhaltsanalytisch nach ihrer Breite (Themen) und Tiefe (Komplexität) ausgewertet. Die meisten Reflexionsaussagen beziehen sich auf methodisches Wissen und Können sowie kooperatives Arbeiten, aber bleiben grösstenteils beschreibend. Die Ergebnisse deuten
more » ... gebnisse deuten darauf hin, dass sowohl Forschen als auch Reflektieren erlernt werden müssen. Die empirische Untersuchung der Reflexionen ermöglicht einen vielfältigen und vertieften Einblick in den Lern- und Forschungsprozess der Studierenden, was für eine adaptive und konstruktive Begleitung und Betreuung seitens der Dozierenden wesentlich ist. Abstract (english version) The reflexion phase is equally meaningful in research and research-based learning. This article analyses reflections within research based learning of students in educational science. Reflections were collected anonymously and evaluated using content analysis in terms of breadth (topics) and depth (complexity). Most reflections refer to methodical knowledge and skills as well as to collaborative working but are mostly rather descriptive. The results indicate that both research and reflection must be learned. Empirically examining students' reflections enables a diverse and deepened insight into students' learning and research process, which is important to adaptively and constructively mentor and coach students.
doi:10.5281/zenodo.4071193 fatcat:btcdjinb65h5rl2tj3xk3fdreq