Filters








1 Hit in 0.045 sec

Über den Mechanismus der Oxydationsvorgänge (IV.)

Heinrich Wieland
1921 Berichte der Deutschen Chemischen Gesellschaft (A and B Series)  
Zur D a r s t e l l u n g d e r S i i u r e (X,?) wurden 1.6 g.Lacton in 120 ccm Methyhlkohol heiS gelost, dann wiiSriga h t r o n l a u g e zugegeben, so daS eine kriiftige Fiillung entstand, und schliefllich zum Sieden erhitzt, wobei fast alles in Losung ging. Die filtrierte Losung wnrde mit Salzsiiure angesiuert und so vie1 Wasser zugesetzt, da13 kein Kochsalz ausfiel. Die abgeschiedene organische Saure war erst dlig, erstarrte aber bald; mit Wasser gewaschen, 1.65 g. Sehr leicht loslich in
more » ... leicht loslich in Alkoholen und in Benzol, schwer in Ligroin. Durch Umkrystallisieren von 1.4 g Rohsiiure aus einem Gemisch von 60 ccm Ligroin und 13 ccm Benzol wurden 1.25 g farbloser Blattchen erhalten. Nochmals aus Ligroin (50 ccm) + Benzol (9 ccm) umkrystsllisiert, schmolzen die Blittchen (1.
doi:10.1002/cber.19210540924 fatcat:dxfaugyffrgczd2gghertgqnh4