Filters








22 Hits in 4.6 sec

Interaktive Angleichung als Modell für die Mensch-Computer-Interaktion im Semantic Web [article]

Philipp Heim, Universität Stuttgart, Universität Stuttgart
2012
Automatische Verfahren zur Extraktion semantischer Daten aus bestehenden Webseiten haben jedoch nur in den wenigsten Fällen eine ausreichende Qualität.  ...  Meist liegen Informationen im WWW jedoch nur in Form von natürlich-sprachlichen Texten, Bildern oder Videos vor; eingebettet in HTML-Dokumente.  ...  Grundlagen und Stand der Technik satz von geeigneten Projektionen dieser hochdimensionalen Daten auf 2D-oder 3D-Visualisierungen können sie von Menschen überblickt und Erkenntnisse auf Grundlage der Visualisierungen  ... 
doi:10.18419/opus-2805 fatcat:je6hdmu7vncstmhrkfe7wpoqii

Patientenorientierte interaktive Visualisierung medizinischer Bilddaten [article]

Kai Köchy, Technische Universität Berlin, Technische Universität Berlin, Heinz U. Lemke
2005
Ein Schwerpunkt dieser Arbeit liegt in der patientengerechten Visualisierung der multimedialen, medizinischen Daten.  ...  Diese stellen die Präsentationsplattform zur Verfügung, auf der der Benutzer seine persönlichen aus einer elektronischen Patientenakte aufbereiteten Daten erforschen kann.  ...  Ein Schwerpunkt des Systems liegt in der patientengerechten Visualisierung der multimedialen, medizinischen Daten, ein anderer in einer geführten, intuitiven Benutzerinteraktion.  ... 
doi:10.14279/depositonce-1102 fatcat:k3kjv4os4zetfhwb4lihsenh5q

Computerunterstützte Bildanalyse zur Auswertung medizinischer Bilddaten [article]

Regina Pohle, Universitäts- Und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, Martin-Luther Universität
2018
Weiterhin werden zur Detektion von Objekten in medizinischen Bilddaten Modellannahmen genutzt.  ...  Informationen über die Abgrenzbarkeit von Objekten Wenn es in der medizinischen Bildanalyse um Fragestellungen geht, die auf eine Segmentierung von Objekten abzielen, dann stellen die Informationen zur  ... 
doi:10.25673/5354 fatcat:yv3qxxdzhrflnivprgz22gaoza

Informationsvisualisierung in der Medizin

Harald Endl, Margit Pohl
2015
Das Ziel des Programms ist es, die Entwicklung von medizinischen Parametern über einen Beobachtungszeitraum darzustellen.  ...  Die Untersuchungsmethode der Wahl war "Thinking Aloud", erstmals im Detail beschrieben in den Arbeiten von Ericsson und Simon (1980, 1993) und in der Arbeit von Boren und Ramey (2000) mit Bezug auf Usability  ...  wurden, ist eine breite Palette an Techniken, welche in den meistern interaktiven Applikationen vorkommen, wie z.B.  ... 
doi:10.34726/hss.2015.33262 fatcat:sfcomscb3rdcrdl74765wy2qvu

Navigationen: Spiel|Material

(:Unkn) Unknown, Mediarep.Org, Max Kanderske, Claudius Clüver, Finja Walsdorff, Timo Schemer-Reinhard, Hendrik Bender, Natascha Adamowsky, Andreas Rauscher
2020 Navigationen. Zeitschrift für Medien- und Kulturwissenschaften  
Mit den versammelten Beiträgen setzt der Band Schwerpunkte in den Bereichen Design und Fanproduktion, Interfaceforschung, Verwertung von Spiel- und Datenmaterial, Medienpädagogik und Kunstgeschichte.  ...  Wie aber sehen die materiellen Bedingungen aus, unter denen sie hergestellt, genutzt und in weitere Professionalisierungs- und Verwertungskontexte integriert werden?  ...  Auf diese Weise kann mobiles ortsbasiertes Spiel Menschen zu alternativen Handlungsweisen in bekannten Umgebungen motivieren: Durch das Einfordern von Interaktionen mit Objekten an spezifischen Orten der  ... 
doi:10.25969/mediarep/14330 fatcat:a4cl5lz35bbkjalmsf3espezxq

2. Die Virtuelle Realität [chapter]

Das Netz und die Virtuelle Realität  
wird. 496 493 Im Folgenden = VR. 494 Ein Head-Mounted-Display ist eine Art Brille, die das Gesichtsfeld des rezipierenden Subjekts abschließt und bei dem auf jedes Auge ein errechnetes Stereo-Teilbild zur  ...  Die damals in und auf vielen Zeitschriften und Zeitungen allgegenwärtigen Head-Mounted-Displays 494 sind heute kaum noch zu sehen... Abbildung 33 HMD des VIEW-Systems der NASA, aus: BORMANN 1994: 80.  ...  Create your own 3D World or Interactive Game and manipulate it with the P5 Glove in True Stereoscopic 3D!"  ... 
doi:10.14361/9783839401767-002 fatcat:ubom6pir5veqrjx7tehxpbegry

Jahrbuch 2007 der Braunschweigischen Wissenschaftlichen Gesellschaft

:None, Universitätsbibliothek Braunschweig
2008 Jahrbuch der Braunschweigischen Wissenschaftlichen Gesellschaft  
Dies ist der Fall bei Bilddaten aber auch bei den neuen Laserscanning-Daten, in denen die Geometrie von Objekten in Form von 3D-Massenpunkten erfasst wird (siehe Abbildung 1).  ...  unten rechts). 102 Monika Sester Abbildung 10 zeigt ein Beispiel für Visualisierungen von Routen, die durch Landmarken unterstützt sind. 4.  ... 
doi:10.24355/dbbs.084-201301281145-0 fatcat:ezxqixe7ufgnvlnoigj6wggcsu

Interaktive, vergleichende Visualisierung von georeferenzierten, historischen Daten [article]

Heiko Roggenbuck, Universität Stuttgart, Universität Stuttgart
2018
Diese Bachelorarbeit konzentriert sich auf die interaktive Visualisierung von georeferenzierten, historischen Daten.  ...  Die Ergebnisse resultieren in einer prototypischen Implementierung des Ansatzes, welcher konzeptionell und detailliert dargestellt wird.  ...  Anforderungen In dieser Arbeit wurde ein MCV-Ansatz zur interaktiven Visualisierung und Erforschung georeferenzierter, historischer und hierarchischer Daten entwickelt.  ... 
doi:10.18419/opus-9563 fatcat:lickfm5qv5be7gvw7iweddaozm

Musik für interaktive Medien

Axel Berndt
2011
Es werden die unterschiedlichen Erscheinungsformen und Aufgaben der Musik in interaktiven Medien behandelt.  ...  Informatik der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.  ...  In der Veröffentlichung »A Musical Instrument based on Interactive Sonification Techniques«) stellen wir ein Musikinstrument vor, das auf den Techniken zur Sonifikation und interaktiven Exploration von  ... 
doi:10.25366/2019.16 fatcat:g54lwjjgrvaphbvxdyuitkgep4

Display II – digital [article]

(:Unkn) Unknown, Mediarep, Philipps Universität Marburg, Jens Schröter, Tristan Thielmann
2007
Die "homogene Behandlung [...] von Ziffern, Zahlen und Buchstaben [...] als binäre Einheiten in und durch Computer" 22 fordert geradezu die Diffe-  ...  Dies unterscheidet programmierbare, 'digitale' von nicht oder nur sehr wenig programmierbaren, 'analogen' Technologien weit mehr als z.B. ihre Referentialität.  ...  eines mathematischen Modells -einer operational modellierten ‚Realität', die sowohl zur Nachbildung als auch zur Vorlage etwa von zukünftigen realen Objekten dienen kann -unterliegt, kann 3D-Technologie  ... 
doi:10.25969/mediarep/2146 fatcat:qqt4lktanvfezj7lpfbc76suqu

Interaktionen [article]

(:Unkn) Unknown, Mediarep, Philipps Universität Marburg, Kai Schubert, Sigrid Schubert, Volker Wulf
2008
die Erstellung von 3D-Modellen und Avataren und - Funktionen zur Bezahlung von virtuellen Gegenständen und Dienstleistungen.  ...  Häufig sieht man sie auch als Onlinechat mit einer (virtuellen) 3D-Welt oder -in Analogie zu bekannten 3D-Spielen wie World of Warcraft -als Internet-Spiel.  ...  Eibl studierte Informatik mit dem Nebenfach der Medizinischen Informatik an der Universität zu Lübeck, wo er 2005 sein Diplom erhielt.  ... 
doi:10.25969/mediarep/2234 fatcat:bovpoyjaebdwjlkvsvy7l7bzfy

Rechnergestützte Analyse kardiovaskulärer Strömungen auf Basis der Magnetresonanztomographie

Roland Unterhinninghofen
2008
Eine solche IOD repräsentiert jedoch keine konkreten Exemplare, sondern Klassen von Objekten mitähnli- chen Eigenschaften. Eine einzelne Klasse von Objekten wird Normalized IOD genannt.  ...  Kap. 5 widmet sich der interaktiven Strömungsanalyse.  ... 
doi:10.5445/ir/1000009120 fatcat:24yvscm4dveepajg5y2xf4ourq

Rechnergestützte Analyse kardiovaskulärer Strömungen auf Basis der Magnetresonanztomographie

Roland Unterhinninghofen
2008
Dank für ihren Rat gebührtüberdies den Doctores in Heidelberg, Julia Ley-Zaporozhan, Hendrik von Tengg-Kobligk, Tamás Radovits, Carsten Beller, Tanja Schmidt und Jörg Albers.  ...  ii Verdienst von Stefanie Speidel, dass das Vergnügen nicht zu kurz kam.  ...  Eine solche IOD repräsentiert jedoch keine konkreten Exemplare, sondern Klassen von Objekten mitähnli- chen Eigenschaften. Eine einzelne Klasse von Objekten wird Normalized IOD genannt.  ... 
doi:10.5445/ksp/1000008870 fatcat:bo5rgrxhfbhdhhf3fxy3ymjqca

Die Herstellung von Evidenz: Zum Phänomen interaktiver Webdokumentationen

(:Unkn) Unknown, Mediarep, Philipps Universität Marburg, Oliver Fahle, Beate Ochsner, Anna Wiehl
2019
Objekten teilzuhaben (Abb. 4).  ...  Form von interaktiven Medienformaten.  ...  In ihren Forschungen beschäftigt sie sich mit interaktiven dokumentarischen Praktiken, wobei ein Schwerpunkt auf web-basierten Dokumentationen zum Thema Migration gelegt wird.  ... 
doi:10.25969/mediarep/3646 fatcat:tnbqywrbjbco5pcjlalu4lqdaq

Medienästhetik

(:Unkn) Unknown, Mediarep, Philipps Universität Marburg, Zfm (Redaktion)
2013
Denn die Medialität von Gegenständen, Dingen und Ereignissen wird häufig erst in der Beschäftigung mit ihrer Theorie und Geschichte, ihrer Technik und Ästhetik freigelegt.  ...  In den BESPrEcHUnGEn werden aktuelle Veröffentlichungen thematisch zu Sammelrezensionen zusammengefasst und diskutiert.  ...  zu objekten und zur natur.  ... 
doi:10.25969/mediarep/667 fatcat:szswo6jesfdvzew64bcdrib4pe
« Previous Showing results 1 — 15 out of 22 results