Filters








13 Hits in 4.0 sec

Adaptive Entwicklung eines Referenzmodells für die Geschäftsprozessunterstützung im technischen Großhandel [article]

Andreas Pescholl, Universitäts- Und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, Martin-Luther Universität, Georg Paul, Hans-Knud Arndt
2018
Dafür musste sie auf manche gemeinsame Zeit verzichten -ihr Anteil an dieser Arbeit ist größer, als sie vermutet.  ...  Ihnen ist diese Arbeit als kleine Entschädigung für die ihnen entgangenen schönen Augenblicke im Leben und den auferlegten Entbehrungen gewidmet.  ...  sogenannte, sogenanntes, sogenannten SCC Supply Chain Council SCM Supply Chain Management SCOR Supply Chain Operations Reference Model SMTP Simple Mail Transfer Protocol u. a.  ... 
doi:10.25673/5097 fatcat:74qobinix5cw3hqg53fnhzob6e

Referenzmodell zur Gestaltung der Serviceorganisation in Unternehmen der Raumfahrtbranche zum Betrieb bemannter Raumfahrtsysteme [article]

Christoph Forster, Universität Stuttgart, Universität Stuttgart
2013
Aufgrund der stark fortschreitenden industriellen und kommerziellen Nutzung des Weltraums, der Verlagerung von bemannten Raumfahrtaktivitäten auf Industrieunternehmen und aufgrund von Trends wie dem Weltraumtourismus  ...  Für die Wiederverwendung des Referenzmodells wird eine Vorgehensweise zur Gestaltung u [...]  ...  Die auf den Grundlagen von Petri-Netzen entwickelten ereignisgesteuerten Prozessketten stellen reduzierte Darstellungen von Petri-Netzen dar.  ... 
doi:10.18419/opus-6825 fatcat:wh3ai4emlvdl3gor5wgqgazaom

Referenzmodell zur zielgruppenspezifischen Entwicklung einer webbasierten Informationsplattform für den technischen Vertrieb [article]

Holger Kett, Universität Stuttgart, Universität Stuttgart
2012
In Deutschland werden jährlich Waren im Wert von 175 Mrd.  ...  B. webbasierte Informationsplattformen, eröffnen völlig neue Möglichkeiten, da sie den Aufwand für Betrieb und Wartung von IT-Anwendungen bei Herstellern reduzieren helfen.  ...  Lediglich das SCOR-Modell greift auf eigens für den Bereich des Supply Chain Managements entwickelte Modell zurück (Supply Chain Council 2010).  ... 
doi:10.18419/opus-4455 fatcat:ixmlpnhfjbg3lpzhzmrxc6zbna

Prozesse, Technologie, Anwendungen, Systeme und Management 2015 - Tagungsband zur 28. AKWI-Jahrestagung vom 06.09.2015 bis 09.09.2015 an der Hochschule Luzern ? Wirtschaft [article]

Thomas Barton, Christian Müller
2015
Management und IT-Systeme" liefert interessante Einblicke u.a. in die Themen Digitalisierung, Akzeptanz von IT-Systemen, agile Methoden, Nutzenanalyse einer In-Memory Datenbank im Umfeld Business Intelligence  ...  zunächst wurde von den Mitgliedern des Programmkomitees ein Abstract begutachtet und danach der vollständige Beitrag ? wurden die vorliegenden 31 Beiträge für die Tagung ausgewählt.  ...  Der Kerngedanke des CIM-Konzepts entstand bereits Mitte der siebziger Jahre und ist die 3.4 Supply Chain Management Integration von Informationen, Methoden und Werkzeugen aus verschiedenen Das Supply Chain  ... 
doi:10.15771/978-3-944330-47-1_2015_1 fatcat:j2s3f64xincufnq5hwsannwpfi

Methode und Anwendungen einer wissensorientierten Fabrikmodellierung [article]

Rico Schady, Universitäts- Und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, Martin-Luther Universität
2018
Einen hohen Verbreitungsgrad hat bspw. das Supply-Chain Operations Reference-model (SCOR-model) für das Management von Produktions-und Logistikprozessen in Supply Chains erzielt. 186 In einem engen  ...  Wertstromdarstellungen: Wertstromdarstellungen werden im Rahmen des Wertstromdesigns verwendet, bei dem die Produktentstehung von "Tor zu Tor" in der Fabrik oder in Supply Chains visualisiert wird.  ... 
doi:10.25673/4885 fatcat:7fa33psuqbb5hb6sw4r3ivew6e

Wirtschaftlichkeits- und Wertbeitragsanalysen für Hochschul-IT und Lastbalancierung erneuerbarer Energien [article]

Marc Klages, University, My
2019
Supply Chain Management (SSCM) etabliert.  ...  Chain SCM Supply Chain Management VC Value Chain VCM Value Chain Management RPM Referenzprozessmodell WI Wirtschaftsinformatik WWS Warenwirtschaftssystem WWW World Wide Web 1  ...  Abbildung 1) zugrundeliegenden beiden Forschungsströmungen, sowohl "rigor" als auch "relevance" (im Sinne der angloamerikanischen und zentraleuropäischen Methodendiskussion zur engeren Verzahnung von Erklärungssowie  ... 
doi:10.15488/7662 fatcat:fc5vdqadijfolokrrqo4dnwy3m

Leistungssteigerung des Einkaufs der Bundeswehr durch Lieferantenmanagement

Andreas Maurer
2013
The author comes to the conclusion that with the use of instruments of supplier management performance improvements for the purchase of the German Armed Forces can be generated.  ...  Der Autor kommt zu dem Ergebnis, dass bei Anwendung von Instrumenten des Lieferantenmanagements Leistungssteigerungen für den Einkauf der Bundeswehr generiert werden können.  ...  Supply Chain Managements.  ... 
doi:10.5283/epub.28928 fatcat:3u7auzjox5ezzjl6sx2pca5o3u

Architektur vernetzter Wertschöpfungsgemeinschaften der Textilwirtschaft [article]

Sven-Volker Rehm, Universität Stuttgart, Universität Stuttgart
2007
Das Management muß hierzu seinen Handlungsrahmen um geeignete Mittel erweitern.  ...  This architecture lays the methodological foundation for knowledge-oriented management. For managing co-operation, modelling and coordination are of increased significance. Successful c [...]  ...  in Supply Chains.  ... 
doi:10.18419/opus-6647 fatcat:2bejfqyqhbdullry252ual2j44

Konzepterstellung zur ereignisorientierten Initiierung einer Bewertung von automobilen Produktionsprogrammen im mittelfristigen Zeithorizont

Lisanne Julia Temur, Technische Universität Dortmund
2021
nach der Freigabe des Produktionsprogramms erfolgt.  ...  Die zunehmende technische Komplexität von Kraftfahrzeugen und die Vielfalt der angebotenen Varianten dient der Befriedigung der Individualisierungsanforderungen der Endkunden auf dynamischen Absatzmärkten  ...  Chain Management Supply Chain Management 3.130.000 / 11.504 Lieferkettenmanagement 2.880 / (-) Produktion Production 6.700.000 / 152.698 Produktion 1.110.000 / (109) Logistik Logistic  ... 
doi:10.17877/de290r-21991 fatcat:pumsfyaetbhyjmndbolwykoejm

Entwicklung von prozessorientierten Informationssystemen für die industrielle Dienstleistungsbeschaffung

Maik Herfurth
2014
Beschaffungssysteme sind in Supply Chain Management Systeme 28 und ERP-Systeme integriert.  ...  Geschäftsprozessen und Daten im Vordergrund [Ca09].Definitorische Ansätze des Supply Chain Managements betonen die Harmonisierung von Abläufen zwischen den Mitgliedern einer Lieferkette und stellen funktionsübergreifende  ...  Chains der industriellen Dienstleistungsbeschaffung.  ... 
doi:10.5445/ksp/1000043257 fatcat:yvrt6dfrkjhrfkzjx34642ghl4

Management und IT: Tagungsband zur AKWI-Fachtagung vom 16. bis 18.09.2012 an der Hochschule Pforzheim [article]

Thomas Barton, Burkhard Erdlenbruch, Frank Herrmann, Christian Müller, Joachim Schuler
2012
Eine wissenschaftliche Fachtagung, die den Titel "Management und IT" trägt, setzt an einer solchen Beschreibung der Wirtschaftsinformatik an.  ...  Anders als bei einer Bernoulli-Befragung werden hier jedoch nicht die einzelnen Alternativen, d. h. Projekte, betrachtet, sondern deren Beziehungen zueinander.  ...  P2 relativ zum Nutzen von P1 einschätzt.  ... 
doi:10.15771/978-3-936527-30-8 fatcat:f5wqcqsbzfeitkyfru22j2lpai

Granularität als kognitiver Faktor in der adaptiven Wiederverwendung von Geschäftsprozessmodellen [article]

Oliver Holschke, Technische Universität Berlin, Technische Universität Berlin, Hermann Krallmann
2012
Geschäftsprozessmodelle als externalisierte Formen organisatorischen Wissens stellen wertvolle Designartefakte dar, wenn sie innerhalb betrieblicher Organisationen verteilt und in unterschiedlichen Prozessmodellierungsaufgaben  ...  Die Bedingungen von Anpassungsaktivitäten im Rahmen der wiederverwendungsbasierten Prozessmodellkonstruktion verlangen daher nach einer genaueren Charakterisierung.  ...  oder Supply Chain (vgl.  ... 
doi:10.14279/depositonce-3073 fatcat:5c4p7idbrngbliwj2c4wfbi4ra

Methodisches Entwickeln von Diensten für Kooperationen am Beispiel der Zusammenarbeit in der öffentlichen Verwaltung [article]

Markus Wiedeler, Technische Universität Berlin, Technische Universität Berlin, Herbert Weber
2007
Für die Organisation, Entwicklung und Nutzung von Diensten werden drei Rollen unterschieden: Der Diensteanbieter als Realisierer und Anbieter der Dienste, die Diensteanwender als die Partner der Kooperation  ...  Durch die Globalisierung und Dynamik des Wettbewerbs ist die Fähigkeit eines Unternehmens flexibel, arbeitsteilig und effizient als Partner in Wertschöpfungsketten agieren zu können wettbewerbskritisch  ...  Die Grundlage für eine 2 Supply Chain Management als spezielle Form der Kooperation, in der Organisationen strikt entlang der Wertschöpfungskette zusammenarbeiten [KH02, S. 927].  ... 
doi:10.14279/depositonce-1528 fatcat:d7j67n5plbeldel4ate5d54mae