Filters








5 Hits in 5.2 sec

Internet als Medium der musikalischen Artikulation [article]

Anes Sabitovic, Technische Universität Berlin, Technische Universität Berlin, Hans Christian Schmidt
2010
Aufbauend auf bereits bestehenden Kategorisierungen von Musik im Netz wird eine ergänzende Einteilung von Netzmusik erarbeitet, die besonders die Art der Nutzung des Mediums berücksichtigt.  ...  Die Arbeit gibt eine kurze Einführung in den geschichtlichen Kontext dieser Kunstgattung und geht dann speziell auf die Formen der auditiven Kunst ein.  ...  Hardware zur Durchleitung und Software zur Übersetzung von einem System ins andere.  ... 
doi:10.14279/depositonce-2500 fatcat:6xb6lrgtnfhgzobk67ulukcn64

Learning Analytics; 1. Aufl [chapter]

Ulrik Schroeder
2014
Im "Ambient Assisted Living Lab" werden u. a. unterschiedliche Interaktionsformen, wie Touchscreens, Sprachsteuerung und (Kopf-)Joysticks, zur Steuerung von Assistenzsystemen exploriert (Krieg-Brückner  ...  Die (Denk-)Anstöße, die zur Initiierung von Forschungsund Entwicklungsvorhaben führen, zu benennen, stellt eine erste wichtige Intervention in die herkömmliche Vorgehensweise dar.  ...  , zur Geschichte des Computing und der Informatik, zur Theorie und Methodik der Technikgeneseforschung und Konstruktionslehre sowie zur Energie-und Ressourcen-Geschichte; seit 1993 Sprecher der Fachgruppe  ... 
doi:10.18154/rwth-2015-01779 fatcat:ya2spjc4lbfyjjkwg3adokwnyq

Virtual enterprises, communities & social networks. Workshop GeNeMe '10, Gemeinschaften in Neuen Medien. TU Dresden, 07./08.10.2010 [article]

:null, Klaus [Hrsg.] Meißner, Martin [Hrsg.] Engelien
2021
Die Tagungsreihe "GeNeMe - Gemeinschaften in Neuen Medien" findet in diesem Jahr zum dreizehnten Mal mit einer Vielzahl interessanter Beiträge aus folgenden Themengebieten statt: Konzepte, Technologien  ...  in VG, virtuelles Lehren und Lernen; Anwendungen und Praxisberichte zu VG und VO.  ...  Zur Analyse der Akzeptanz ist zunächst eine Definition des Begriffes erforderlich. Der Akzeptanzprozess lässt sich in mehrere Phasen gliedern.  ... 
doi:10.25656/01:22398 fatcat:suxjfbyr3ndmljdnutflyxhwvu

Experimentieren [article]

Séverine Marguin, Henrike Rabe, Wolfgang Schäffner, Friedrich Schmidgall, Humboldt-Universität Zu Berlin
2021
ForscherInnen aus 23 Wissenschafts- und Gestaltungsdisziplinen berichten in diesem Band über ihr Experimentieren und geben Einblicke in ihre Praktiken und Versuchsaufbauten.  ...  The project has been realized in collaboration with 'Institute for Games', Hochschule der Medien Stuttgart, and with 'the Department of Theatre and Performance Studies', Free Uni versity of Berlin.  ...  The project is in association with the interna tional network of Performance Philosophy.  ... 
doi:10.18452/23203 fatcat:r4ujca5gcvgxjoippjlm4zucyi

Mobile Learning

Dirk Frohberg
2008
In der praktischen Nutzung sind selbst bei der neuesten Generation von Geräten, bei Standards, Netzwerken, Betriebssystemen, HCI und so weiter erhebliche Schwächen vorhanden, die einen Einsatz von Mobile  ...  HCI: Human Computer Interface -Die Bedienoberflächen von Mobilgeräten ist für ungeübte Nutzer weit entfernt von intuitiv oder einheitlich.  ...  zur Bearbeitung der Ad-Hoc-Aufgabe Bei Zusammenarbeit ist es wichtig zu wissen, wo sich der andere befindet, was er gerade tut und in welcher Situation er sich befindet (z.B. ob er gerade gestört werden  ... 
doi:10.5167/uzh-163795 fatcat:7e5wrcgnw5cwjg2lurpw3wgjqu