Filters








1,291 Hits in 4.0 sec

Kognitive Modellierung der Mensch-Computer-Interaktion [chapter]

Jürgen Kaster
1990 Informatik-Fachberichte  
Soll von sieben bearbeiteten Aufgaben eine der ersten sechs bearbeiteten Aufgaben nicht, dafür aber die letzte Aufgabe bewertet werden, so ist die Bearbeitung der nicht zu bewertenden Aufgabe durchzustreichen  ...  kognitive Modelle. 2. (2 4. (2 Punkte) Warum kann gutes User Modeling Kosten bei der Software-Entwicklung sparen?  ...  zwischen den Behauptungen "Der Mensch ist ein Informationsverarbeitendes System" versus "Menschliche Kogni- tion kann durch Informationsverarbeitungssysteme modelliert werden" und deren Konsequenz für  ... 
doi:10.1007/978-3-642-75591-0_6 dblp:conf/gldv/Kaster89 fatcat:o77kta35qfhl7ncnkqbo5u3siy

Kognitive Modellierung zur Evaluation von Softwaresystemen

Marcus Heinath, Jeronimo Dzaack, Leon Urbas
2006 Mensch & Computer  
Dabei wird das Ziel verfolgt, kognitive Modellierung, als quantitative Methode zur Systemevaluation, stärker im Prozess der Softwareentwicklung zu verankern.  ...  Der Beitrag führt zunächst in die Methode der kognitiven Modellierung ein. Nachfolgend werden zwei Forschungsansätze skizziert und diskutiert.  ...  Eine Veränderung der Interaktionscharakteristika zwischen Mensch und Maschine ist die Folge.  ... 
dblp:conf/mc/HeinathDU06 fatcat:fmmkbpfs4jcdllctk4zuejwxzi

Modellierung und Simulation von Team-Interaktion bei UAV-Kontrollsystemen

Sandro Leuchter
2008 Mensch & Computer  
In dem Beitrag werden die wesentlichen Anforderungen an die kognitive Modellierung der Operateursleitungen bei der Koordination und bei der UAV-Steuerung und der Stand der Forschung auf diesem Gebiet vorgestellt  ...  In diesem Beitrag geht es um die Klasse der Mikro UAVs, die zumeist ferngesteuert werden, aber u.U. auch autonom fliegen können. Sie werden u.a. für Aufklärungszwecke eingesetzt.  ...  ACT-R [AL98] und SOAR [LNR87] sind kognitive Architekturen, die zur Modellierung von Human Performance Modellen verwendet werden können.  ... 
dblp:conf/mc/Leuchter08 fatcat:xjmputif2ba6lkdso5vykdcvpm

Modellierung und Simulation der Interaktion eines autonomen Roboterfahrzeuges mit menschlich geführten Fahrzeugen

Barbara Deml, Hendrik Neumann, Andreas Mihalyi, André Müller
2008 Mensch & Computer  
Damit autonome Fahrzeuge in Zukunft ein Teil des Verkehrssystems werden können, müssen sie in der Lage sein, mit anderen Verkehrsteilnehmern zu kooperieren.  ...  Ein solches kognitives Automobil stellt MuCar-3 (Munich Autonomous Robot Car 3rd Generation) dar, das an der Universität der Bundeswehr (Prof. Wünsche, Technik Autonomer Systeme) entwickelt wird.  ...  Das kognitive Automobil muss schließlich auch in der Lage sein, mit menschlichen Verkehrsteilnehmern außerhalb des eigenen Fahrzeugs zu kooperieren.  ... 
dblp:conf/mc/DemlNMM08 fatcat:2s52vduajng6pjjbcc3wd4ye3a

Mehrebenenvalidierung von kognitiven Benutzermodellen

Jeronimo Dzaack, Leon Urbas
2008 Mensch & Computer  
In diesem Beitrag werden verschiedene Methoden für die Mehrebenenvalidierung kognitiver Modelle im Kontext der Entwicklung und Gestaltung von Mensch-Maschine-Systemen vorgestellt und kurz diskutiert.  ...  Das Ziel liegt darin die Adäquatheit der kognitiven Benutzermodelle zu bewerten.  ...  Die zweite Ebene beinhaltet die Interaktion der Agenten untereinander.  ... 
dblp:conf/mc/DzaackU08 fatcat:ofr6le3bk5fyho72nzgy3vue4m

Mobile Anwendungen im Kraftfahrzeug - Mensch-Maschine-Interaktion und Akzeptanz

Harald Kolrep, Kerstin Röse, Frank Gruhlke, Thomas Jürgensohn
2003 Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik  
Im diesem Beitrag werden mobile Anwendungen für das Kraftfahrzeug aus der Sicht der Nutzer in der Mensch-Technik-Interaktion also aus der Perspektive des Fahrers betrachtet.  ...  Für den Erfolg mobiler Anwendungen im Kraftfahrzeug ist es von zentraler Bedeutung, dass die Mensch-Maschine-Interaktion in geeigneter Weise gestaltet wird, um die Fahrsicherheit zu erhalten (nach Möglichkeit  ...  der Mensch-Technik-Interaktion sind die Leistungsvoraussetzungen der Nutzer so heterogen.  ... 
dblp:conf/gi/KolrepRGJ03 fatcat:6tjruf7r35hw7njw26dksj37qq

Computer Science meets Cognition

Maria Wirzberger, Martina Truschzinski, René Schmidt, Maria Barlag
2017 Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik  
Basierend auf der zunehmenden disziplinären Verschränkung informatischer und psychologischer Forschungsansätze zur Beantwortung kognitionsbezogener Fragestellungen, adressiert der Workshop entstehende  ...  Kognition in der Informatik spielt vor allem in der Modellierung innerhalb technischer Systeme eine große Rolle.  ...  Hierbei ist eine Verschränkung beider Forschungstraditionen erforderlich, da in einer harmonischen Interaktion von Mensch und Technik Akzeptanz, Ausgleich und Einfühlungsvermögen statt Ignoranz, Übernahme  ... 
doi:10.18420/in2017_227 dblp:conf/gi/WirzbergerTSB17 fatcat:fcevrt44nnazvgp4gqg3xydw3u

Medieninformatik in Forschung, Lehre und Praxis

Michael Herczeg
2009 Mensch & Computer  
Nicht zuletzt müssen auch Fragen zu aktuellen Forschungsaktivitäten im Bereich der Grundlagen wie auch der anwendungsorientierten Forschung diskutiert werden.  ...  Die Informationen stammen vor allem aus der bisherigen Arbeit der Fachgruppe. Die Darstellungen erheben keinen Richtlinienanspruch sondern sollen Diskussionen anregen.  ...  Bedeutung der Medieninformatik für die Mensch-Computer-Interaktion Viele Wissenschaftler in der Medieninformatik kommen aus dem Bereich der Mensch-Computer-Interaktion oder referenzieren in ihren Arbeiten  ... 
dblp:conf/mc/Herczeg09 fatcat:xwd2yh4m4bh3dehjdovttl4bgm

Biosignale-basierte Mensch-Maschine Schnittstellen

Tanja Schultz, Christoph Amma, Michael Wand, Dominic Heger, Felix Putze
2013 at - Automatisierungstechnik  
Dieser Artikel stellt laufende Forschungsarbeiten im Bereich der biosignalbasierten Mensch-Maschine Interaktion vor, wie beispielsweise "Airwriting", das dreidimensionale Bewegungen der Hand beim Schreiben  ...  Aus diesem Grund wird seit langem daran geforscht, diese Fähigkeiten auf die Mensch-Maschine-Interaktion (MMI) zu übertragen.  ...  Der dritte Abschnitt beschreibt kognitive Mensch-Maschine Schnittstellen.  ... 
doi:10.1515/auto.2013.1061 fatcat:himsntgu55dffh5jqgocdcb6qq

Biosignale-basierte Mensch-Maschine Schnittstellen

Tanja Schultz, Christoph Amma, Michael Wand, Dominic Heger, Felix Putze
2013 at - Automatisierungstechnik  
Dieser Artikel stellt laufende Forschungsarbeiten im Bereich der biosignalbasierten Mensch-Maschine Interaktion vor, wie beispielsweise "Airwriting", das dreidimensionale Bewegungen der Hand beim Schreiben  ...  Aus diesem Grund wird seit langem daran geforscht, diese Fähigkeiten auf die Mensch-Maschine-Interaktion (MMI) zu übertragen.  ...  Der dritte Abschnitt beschreibt kognitive Mensch-Maschine Schnittstellen.  ... 
doi:10.1524/auto.2013.1061 fatcat:exs5bpqycrfcrmw2w6axfeupce

Kognitive Modellierung: Menschliche Wissensrepräsentationen und Verarbeitungsstrategien [chapter]

Franz Schmalhofer, Thomas Wetter
1988 Künstliche Intelligenz  
eines Theorierahmens werden vier Modelle detaillierter besprochen: In einem I>crnmodcll, das in einem Intelligenten Tutoriellen System Anwendung findet und in einem Performanz-Modell der Mensch-Computer-Interaktion  ...  In diesem Kapitel wird Kognitive Modellierung als ein interdisziplinäres Forschungsgebiet vorgestellt, das sich mit der Entwicklung von computerimplementierbaren Modellen beschäftigt, in denen wesentliche  ...  Psychologische Grundannahmen der Modellierung Überprüfung des Modells durch Anwendung in einem ITS Modellierung von Handlungswissen in der Mensch-Computer-Interaktion Überprüfung des Modells (von  ... 
doi:10.1007/978-3-642-73405-2_6 dblp:conf/ki/SchmalhoferW86 fatcat:wb3j2synbze7tmcfasimanljmm

CollideLabs. Eine modulare Plattform zur Bereitstellung von Virtual Labs

Christian Peters, Andreas Horst, Alexander Becker, Plamen Dimitrov, Dennis Dittmann, Simon Erpenbach, Katerina Milina, Philipp Niehues, Malte Wessel, Farnoush Zohourian, Tilman Göhnert, Per Verheyen (+1 others)
2014 Fachtagung "e-Learning" der Gesellschaft für Informatik  
Der vorliegende Beitrag präsentiert mit Labs zu den Themenbereichen "Kognitive Modellierung mit Produktionsregelsystemen" und "Wissensdiagnose mit Bayes-Netzen" zwei beispielhafte Umsetzungen von Virtual  ...  Labs aus dem Bereich der Modellierung interaktiver Lehr-und Lernsysteme.  ...  Diese Veranstaltung richtet sich an Studierende der Masterstudiengänge Angewandte Kognitions-und Medienwissenschaft, Angewandte Informatik, Computer Engineering und Lehramt Informatik und vermittelt unter  ... 
dblp:conf/delfi/PetersHBDDEMNWZGVH14 fatcat:pqojnfklenb43ppjhcnsgqxv2a

Unsicherheiten menschlicher Entscheidungsfindung in Empfehlungssystemen

Kevin Jasberg, Sergej Sizov
2018 Information, Wissenschaft und Praxis  
In diesem Beitrag betrachten wir die Grundidee der Unsicherheit aus drei verschiedenen Perspektiven: der Mensch-Maschine-Interaktion, der Metrologie bzw. Physik sowie der Neurowissenschaft.  ...  Daher stellt sich die Frage nach einer effektiven Modellierung dieser Unsicherheit in der menschlichen Entscheidungsfindung.  ...  In diesem Beitrag betrachten wir die Grundidee der Unsicherheit aus drei verschiedenen Perspektiven: der Mensch-Maschine-Interaktion, der Metrologie bzw. Physik sowie der Neurowissenschaft.  ... 
doi:10.1515/iwp-2018-0002 fatcat:dtr5qtyhuvah7cyi2ebdvgsbtu

Leitbilder für die Gestaltung interaktiver Systeme: Computer sind keine Partner für Menschen [chapter]

Christiane Floyd
1990 Informatik-Fachberichte  
Nutzen und Grenzen der Werkzeug-Metapher werden im Bereich Mensch-Computer-Interaktion ausführlich diskutiert.  ...  In diesem sehr ernst zu nehmenden Beitrag zur Verbesserung der Mensch-Computer-Interaktion hat die Autorin ein Partnermodell der Mensch-Rechner-Kommunikation entwickelt, indem sie Begriffe aus der Psychologie  ... 
doi:10.1007/978-3-642-75591-0_2 dblp:conf/gldv/Floyd89 fatcat:accjzwikrbcefdwzevhr5x6cmi

Beyond Computing – Forschungszentren, Gruppen und Seminare

2014 Informatik-Spektrum  
Smart-Phones) die dominante Form der Nutzung und somit ist heute mobile Mensch- Computer-Interaktion eigentlich der Standardfall, was sich auch in den aktuellen Publikation der wissenschaftlichen  ...  Von der Fachdisziplin Mensch-Computer-Interaktion wurde die Theorie der ,,Sprache des Raumes" von Hall aufgegriffen, um neue Interaktionskonzepte zu entwerfen, die auf räumliche Änderungen reagieren.  ...  Durch Verdünnung mit Wasser ließ sich der Farbton abschwächen, aber dann ging der ansonsten gar nicht mal so üble Geschmack verloren.  ... 
doi:10.1007/s00287-014-0833-1 fatcat:efzlwfdamrcevajzk2fxnyo7wq
« Previous Showing results 1 — 15 out of 1,291 results