Filters








568 Hits in 2.2 sec

Lehrvideos als innovative Lernformate in berufsbegleitenden Studienangeboten

Eva Poxleitner, Kathrin Wetzel
2014 Zeitschrift für Hochschulentwicklung  
 Probleme bei der Darstellung der Videoinhalte auf mobilen Endgeräten, Soft- und Hardwarekomponenten)?  ...  Im weiteren Verlauf sollten die Inhalte dann z. B. über ein interaktives Lernquiz abgefragt werden. Thematisch eignen sich für das Medium eines Lehrvi- deos z. B.  ... 
doi:10.3217/zfhe-9-03/08 fatcat:fxyozahlmncbvom3ikcuettulm

Informationsvisualisierung und Retrieval

Ingeborg Jäger-Dengler-Harles
2016 Mitteilungen der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare  
Die Einsatzszenarien reichen von mobilen kleinformatigen Anwendungen bis zu großformatigen Darstellungen auf hochauflösenden Bildschirmen, von integrativen Arbeitsplätzen für den einzelnen Nutzer bis zur  ...  Perspektivische Überlegungen zu zukünftigen Entwicklungsschritten von Bibliothekskatalogen sowie zum Einfluss von Visualisierungsanwendungen auf die Informationspraxis werden angestellt.  ...  ) Endgeräten geht.  ... 
doi:10.31263/voebm.v68i3.1282 fatcat:3k5fm3iesfbxrppokvtpbwxnfi

Neue Formen der fa chsprachlichen Informationsvermittlung – aktuelle Entwicklungen in der Technischen Dokumentation

Christoph RÖSENER, Johannes Gutenberg-Universität Mainz
2016 Lingwistyka Stosowana  
Kameras und Mikrofone Kameras und Mikrofone sind mittlerweile in fast allen mobilen Endgeräten vorhanden. Sie ermöglichen z.B. das Scannen von Codes (z.B.  ...  Gebrauchsfilme genannt) schließlich sind interaktive Anleitungsfilme, die auf Hypervideostrukturen beruhen.  ... 
doi:10.32612/uw.20804814.2016.3.pp.127-138 fatcat:iuwhdnhv3beyppbifk44qior3i

Werbung auf mobilen Endgeräten

Stefanie Sohn
2014 MedienWirtschaft  
Die wissenschaftlichen Forschungsbeiträge zur mobilen Werbung, die sich auf die Untersuchung diverser Einflussgrößen rezipientenseitiger Einstellungen, Verhaltensabsichten und Verhaltensausprägungen beziehen  ...  Trotz unzweifelhaft vorhandener Potenziale mobiler Werbeträger zeigen sich auf der Anbieterseite Unsicherheiten in Hinblick auf Möglichkeiten einer effektiven Umsetzung etwaiger Werbeformate.  ...  Werbung auf mobilen Endgeräten Eine Einleitung Mitte 2013 besaßen 90 % der deutschen Bevölkerung mindestens ein Mobiltelefon (Bitkom 2013) .  ... 
doi:10.15358/1613-0669-2014-4-12 fatcat:spvamejzpngcrb47wcfgdomzmy

Innovation und Trends für Mobiles Lernen [chapter]

Marcus Specht, Marco Kalz, Dirk Börner
2013 Mobile Learning  
In einer frühen Phase stand dabei besonders eine technozentrische Perspektive im Mittelpunkt der Diskussion, die Definition mobilen Lernens konzentrierte sich hierbei auf die Nutzung von mobilen Endgeräten  ...  In Kombination mit Kontextfiltern und mobilen Endgeräten ist die Cloud daher auch die Grundlage für die Realisierung von mobilen persönlichen Lernumgebungen (Schaffert & Kalz, 2009).  ... 
doi:10.1007/978-3-531-19484-4_4 fatcat:34willktfrfyvnuayartzfhxhu

Ortsbasierte Websuche – Herausforderung einer FahrzeugintegrationRequirements for Automotive Local Web Search

Dirk Ahlers, Susanne Boll
2009 I-COM: A Journal of Interactive and Cooperative Media  
Im Gegensatz zur üblichen mobilen Nutzung des Internet stellt die Fahrzeugumgebung deutlich andere Anforderungen, bietet jedoch auch interessante Möglichkeiten, beispielsweise die Verwendung aktuelles  ...  Entsprechend des mobilen Kontextes können die Inhalte dann primär nach ihrem geographischen Bezug aufbereitet und dadurch für die Reisenden ortsbezogen zugreifbar werden.  ...  Für die Darstellung und Interaktion mit ortsbasierten Suchergebnissen durch die Benutzer verfolgen wir zunächst den Weg der Visualisierung auf einer digitalen Karte und die Interaktion über übliche Bedienelemente  ... 
doi:10.1524/icom.2009.0018 fatcat:2we2ukwo3zagznx5qxqwshhnay

Kontextvisualisierung

Reinhard Oppermann
2020 Zenodo  
Benutzern auf kleinen Endgeräten; und die kontextualisierte Annotationsmöglichkeit von Problem- und Lösungsepisoden im Lernprozess von Benutzern.  ...  gewählt, in denen Kontextvi-sualisierung besonders augenfällig Hilfe in komplexen Situationen bieten kann: die kontextualisierte Informations- und Diensteselektion und deren vi-suelle Präsentation bei mobilen  ...  Mit mobilen Endgeräten und über mobil nutzbare (funkbasierte) Netze werden Dienste möglich, die Ort, Zeit, Umge- bung, Anwendungsdomäne, physikalische Faktoren und sozialen Umgebun- gen in einem weitaus  ... 
doi:10.5281/zenodo.4137032 fatcat:wfolujf5wfccljwuy3pb2c2afq

Augmented Reality

Philipp Lensing
2014 MedienWirtschaft  
Wenn sich diese Tiefensensoren in mobilen Endgeräten etablieren, werden AR-Anwendungen davon profitieren.  ...  Die zweite Eigenschaft verlangt, dass das System auf Änderungen in der realen Umgebung unmittelbar reagiert und den virtuellen Inhalt entsprechend anpasst.  ... 
doi:10.15358/1613-0669-2014-2-38 fatcat:we6co2isindxtfim4zdy2jjtdu

Glossar [chapter]

Sybille Greisinger, Christian Gries, Astrid Pellengahr
2019 Das erweiterte Museum  
Windows-Endgeräten darstellbar ist.  ...  Head-Mounted Display, also ein am Kopf getragenes visuelles Ausgabegerät. Die Daten werden auf einem au gennahen Bildschirm gezeigt oder direkt auf die Netzhaut projiziert.  ... 
doi:10.1515/9783422981010-012 fatcat:futsk7bavng2jofmw5tffj75qq

Shopfloor Management: Ist-Stand und Ausblick*

C. Hofmann, N. Stricker, G. Lanza
2019 wt Werkstattstechnik online  
Die zunehmende Digitalisierung der Produktion unter dem Stichwort "Industrie 4.0" stößt gegenwärtig auf großes Interesse.  ...  Dieser Beitrag stellt den Ist-Stand des Shopfloor Managements vor und zeigt auf, welche Anforderungen in der Praxis an ein digitales Shopfloor Management gestellt werden.  ...  Es muss sichergestellt werden, dass die Anwendungen sowohl auf den vorhandenen PCs als auch auf mobilen Endgeräten laufen.  ... 
doi:10.37544/1436-4980-2019-07-08-21 fatcat:lew7oithxzdd3lv2y5g2exzjye

Die Konzeption, Programmierung und Anwendung Des Graphischen Kernsystems GKS [chapter]

Günther Pfaff
1982 GI-12. Jahrestagung  
ist die adaptive Gestaltung von WWW-Seiten geplant, wodurch WWW-Seiten in ihrem Layout und ihrem Inhalt an die Möglichkeiten des mobilen Endgerätes angepaßt werden, auf dem sie dargestellt werden.  ...  Beim Standardbenutzer wird man z.B. davon ausgehen, daß er über eine durchschnittliche visuelle Wahrnehmung verfügt.  ... 
doi:10.1007/978-3-642-68603-0_11 dblp:conf/gi/Pfaff82 fatcat:e7xixt7lgrbxzlnqerd3kvknpm

Digitale Lehrpfade selbstständig entwickeln – Die App Actionbound als Medium für den Geographieunterricht zur Erkundung außerschulische Lernorte

André Hermes, Miriam Kuckuck
2016 GW-Unterricht  
Die Verfügbarkeit von mobilen Endgeräten sollte im Vorfeld geklärt werden.  ...  Actionbound bietet aber auch die Funktion Ort finden an, mit der auf das GPS-Modul des mobilen Geräts zugegriffen wird.  ...  Klassische Geocaching-Apps und der rein auf die QR-Code-Suche beschränkte Dienst Munzee bieten nicht die interaktive Funktionsvielfalt von Actionbound.  ... 
doi:10.1553/gw-unterricht142/143s174 fatcat:gcaaxrsgtndapb6cdc56vrdcs4

Distributed Content

Stephan Mündges
2016 MedienWirtschaft  
Es gibt prototypische Beispiele wie "Instant Articles" auf Facebook, aber auch andere Formen wie Apple News oder Snapchat Discover.  ...  Der Begriff beschreibt die Veröffentlichung und das Hosting von durch Medienunternehmen produzierten Inhalten auf digitalen Plattformen, die in vereinzelter Form an Nutzer über algorithmisch kuratierte  ...  , die Webseiten zwischenspeichert, sodass sie schneller auf den Endgeräten geladen werden.  ... 
doi:10.15358/1613-0669-2016-4-26 fatcat:gvu6k6sl6vcprlkz2z3p77hieu

Zum Stellenwert der mobilen Applikationen für Deutsch als Fremdsprache – dargestellt an mobilen App-Beispielen "Anton" und "Fun Easy Learn"

Emel ERİM, Şengül SARI BIYIK
2021 Diyalog. Interkulturelle Zeitschrift für Germanistik  
Die vorliegende Arbeit bezieht sich auf den Bedarf der Technologie für die Vermittlung Deutsch als Fremdsprache für Kinder und Jugendliche.  ...  Die englische Bezeichnung "App" oder "Applikation" steht für Application, was auf Deutsch die Anwendung heisst. Dieses Terminus verwendet man für solche Programme, die auf mobilen Endgeräten (z.B.  ...  Darunter versteht man vornehmlich das mobile Lernen, welches orts-und zeitunabhängig mithilfe von mobilen Endgeräten bzw. Smartphones durchgeführt werden kann (Marsanic / Baricevic 2019: 238) .  ... 
doi:10.37583/diyalog.1030822 fatcat:fkzg4d5lpzhfnm42vyfopy3qry

1. Raum — Der digitale Spatial Turn [chapter]

2019 Augmented Spaces and Maps  
mobilen Endgeräten angezeigt.  ...  Diese Georeferenzierung hat die Karte in ein universelles Schnittstellenwerkzeug für den Zugriff auf Inhalte verwandelt.  ... 
doi:10.1515/9783035620252-003 fatcat:jpvz4junubcsxfj5cg7hp3dvdq
« Previous Showing results 1 — 15 out of 568 results