Filters








19 Hits in 1.0 sec

How to use knowledge in an analysis process

H. Holzheuer
Design, Automation and Test in Europe Conference and Exhibition, 1999. Proceedings (Cat. No. PR00078)  
An efficient design and analysis process is based on an enormous amount of knowledge and information. Therefore, tools and techniques for knowledge acquisition, representation, and visualisation have to be integrated into the overall design process but they don't have to be treated as separate components. The variety of knowledge sources and its dependency on the environment lead to a complex integration task. This paper presents a knowledge enriched approach to support a signal integrity
more » ... is process. on this problem of signal integrity effects can be found in Johnson and Graham [5] .
doi:10.1109/date.1999.761172 dblp:conf/date/Holzheuer99 fatcat:lcxvdndvwncrxlpwqbepwen36q

Page 561 of MLN Vol. 48, Issue 8 [page]

1933 MLN  
Régnier, H. de—Faces et Profils. Sou- li venirs sur Villiers de ]’Isle-Adam, Laforgue, Mallarmé. Paris: J. Bernard, 1931. 89 pp. Rice, H. C.  ...  Holzheuer, A.— Neue Beitriige zur Ge- schichte der Entstehung, Funktion, syntak- tischen Verwendung und Benennung des sog. “Teilungs-Artikels ” (article partitif) im Franzisischen. Diss.  ... 

Erfindungen aus dem Gebiete der Medizin, der öffentlichen Gesundheitspflege und der Krankenpflege (Schluß aus No. 40.)

Gustav Justi
1905 Deutsche Medizinische Wochenschrift  
. -161 621, 30 h. Dr. Wolfgang Weichardt, Berlin.  ...  . -161 621, 30 h. Dr. Wolfgang Weichardt, Berlin.  ...  August Holzheuer, Kassel. Uosettpaplerhalter, dadurch gekennzeichnet, daß mit dem Halter eine Anfeuchte-Vorrichtung für das Papier verbunden ist. mittel geschehen. -160993, 34k. Dr. Hans Freiherr y.  ... 
doi:10.1055/s-0029-1188394 fatcat:ekykrfxvmjfczktueagelldz64

Mindel- und rißeiszeitliche Endmoränen des Illervorlandgletschers

Gunnar Glückert
1974 Eiszeitalter und Gegenwart  
H. Jerz, Bayerisches Geologisches Landesamt, München, der diese Arbeit anregte und die Zeit zu mehreren gemeinsamen Geländebegehungen aufbrachte.  ...  Am Westende der Holzheuer Höhe tritt die blockreiche Mindelmoräne unter einem Rißschotter zu Tage (14).  ... 
doi:10.3285/eg.25.1.08 fatcat:h64edb74q5dqvaz3ugfgt53f3q

Die pleistozänen Schotter und Moränen zwischen oberem Mindel- und Wertachtal (Bayerisch—Schwaben)

Konrad Rögner
1980 Eiszeitalter und Gegenwart  
-W. = Grub-Warmisrieder Schotter, H. = Hirtwald Schotter, Hö. = Högel bei Bais- weil, Holzh. = Holzheuer Höhe (Mindelendmoränenwall), I.  ...  H. JERZ (Bayer. Geol. Landes amt) geologisch aufgenommen, der mir dankenswerterweise das Bohrprotokoll zur Ver fügung stellte.  ... 
doi:10.3285/eg.30.1.10 fatcat:53phb3xv3bc3dbibahwwusju3u

Das Grönenbacher Feld bei Kempten: Neue Befunde zur Typusregion des Mindelglazials und zur Paareiszeit im bayerischen Alpenvorland

Raimo Becker-Haumann
2004 Eiszeitalter und Gegenwart  
In den ehemaligen Kiesgruben 1 km westnordwestlich von Woringen (R 3588980 H 5310580) und bei Molzen (R 3588800 H 5308710) konnten Messungen der Geröllein regelungen vorgenommen werden, die eine Schüttung  ...  Damit ist er jünger als der Maximalstand der Mindeleiszeit während des Mindel 1, der durch die Endmoräne an der Holzheuer Höhe überliefert ist, und jünger als die M 2-Terrassen.  ... 
doi:10.3285/eg.54.1.02 fatcat:rffyjyqqsfep5cvhq2s6kfnw6m

Page 239 of Monatshefte Vol. 59, Issue 3 [page]

Monatshefte  
Walter Holzheuer Erwin Neumaier Gerhard Stigler Albert Wimmer 3 Oberlin College (Oberlin, Ohio 44074) Prof.: Assoc. Prof.: Asst. Prof.: Emeritus: Assistants: Ohio State Prof.: Assoc. Prof.: John W.  ...  Kurt H. Guddat, Ph.D. (Chairman) Paul T. Hahn Instr.: Hans J. Hogel David J. Hundertmark Univ. of Oklahoma (Norman 73069) Prof.: Erich Eichholz, Ph.D. Evar Ivask, Ph.D. (St. Olaf, Minn.)  ... 

Bemerkungen zum Altpleistozän des Illergletscher-Gebietes

Karl-Albert Habbe
1986 Eiszeitalter und Gegenwart  
ScHAEFERs und H.  ...  Gletschers über dem Westlichen Günztal, die sich mit deutlich einspringendem Knick von den das Östliche Günztal begleitenden Moränenrücken absetzt, die die Verbindung zu den altbekannten Mindel-Moränen der Holzheuer  ... 
doi:10.3285/eg.36.1.09 fatcat:jleoikf34rexzhh25zj4733qoy

Completely Derandomized Self-Adaptation in Evolution Strategies

Nikolaus Hansen, Andreas Ostermeier
2001 Evolutionary Computation  
r C r r h p i , " à and b q ; and in Hansen (1998) setting h r C r C r h i . 14 This notation follows Beyer (1995), simplifying the c Y 1 Y r g t s 9 i  ...  We use the expectation of t F E H G c C c ) I @ P !  ... 
doi:10.1162/106365601750190398 pmid:11382355 fatcat:xa472ewwdzhqxdlsedgsk34eom

II. Das Pfarrarchiv von S. Ursula

1903 Annalen des Historischen Vereins für den Niederrhein  
R. des h.  ...  Jungfrauen zu Köln, näml. den Rektor des h.  ... 
doi:10.7788/annalen-1903-jg04 fatcat:xpuftxdzivdxvivdp44dcadwiq

Quaternary Stratigraphy of Southern Bavaria

Gerhard Doppler, Ernst Kroemer, Konrad Rögner, Johannes Wallner, Hermann Jerz, Walter Grottenthaler
2011 Eiszeitalter und Gegenwart  
ra,G / ,H / ?,G interglacial Middle pleistocene?  ...  Holzheuer Höhe/ Brandholz- Manneberg unknown unnamed (e. g. parsberg sW puchheim) unknown unnamed (e. g. st. Wolfgang- Oberornau) unnamed (e. g.  ... 
doi:10.3285/eg.60.2-3.08 fatcat:jrk3coeej5hmhasllmgsgwpfzi

Das Warmisrieder Feld

Ingo Schaefer
1979
h. Zum Schäflerwald Hier ist, wie schon vermerkt, die Neigung der Schotteroberflächen am stärksten.  ...  Erst im weiteren Verlauf der Untersuchungen gelangte ich zu der im Kap. 7 h (Schäflerwald) gegebenen Erklärung.  ... 
doi:10.7485/qu29_02 fatcat:olcdxcvmmngbbgaovzx7vy5ge4

Recent applications in chiral high performance liquid chromatography: A review

Alberto Cavazzini, Luisa Pasti, Alessandro Massi, Nicola Marchetti, Francesco Dondi
2011 Analytica Chimica Acta  
Holzheuer et al.  ...  Fig. 11 . 11 Separation of nucleic acid bases and nucleosides on six columns (H-CF6: high coverage propyl carbamate cyclofrutan 6; L-CF6: low coverage propyl carbamate cyclofrutan 6; DCH-CF6: dicarbamoxyl-hexyl  ... 
doi:10.1016/j.aca.2011.08.038 pmid:22023854 fatcat:usqfcvqpbfcnfjqqqdzs7nv3uy

Zur Problematik der mittelpleistozänen Ablagerungen des nordöstlichen Rhein- und des Illergletschers

Karl Albert Habbe
1997
H eurige stratigraphische Z uordnungen (in Klammern) nach der Ü bersichtskarre des Iller-Riß-Gebiets ' 1988. Terrassen im Riß-Tal: R = Riß, M = Mindel.  ...  (zum Iller-Riß-Gebiet insgesamt also 351 S., d .h. mehr als die Hälfte des Anmerkungstextes), zum Iller-Mindel-Schottervorland 114 S., zum Iller-Mindel-Moränenland 58 S.  ...  Das gelingt ihm jedoch einwandfrei nur für seinen Schotter 4 , den "Saulengrainer Schotter", den er -wie alle Vorgängermit der Endmoräne auf der Holzheuer Höhe (nördlich Obergünzburg auf der Wasserscheide  ... 
doi:10.7485/qu47_03 fatcat:chfpj6swlbepfk5xheiv44fvea

Braunschweigische Heimat, 57. Jahrgang 1971

Braunschweigischer Landesverein Für Heimatschutz, Universitätsbibliothek Braunschweig
1971
H.  ...  H. A.  ...  Möge die beispielhafte Arbeit von H.  ... 
doi:10.24355/dbbs.084-201702221614-0 fatcat:2c2d3nsmzzf27grytp2bz4zsfi
« Previous Showing results 1 — 15 out of 19 results