Filters








15 Hits in 5.7 sec

AKWI Nr. 6 (2017)

C. Müller, K. Marfurt, N. Ketterer, F. Herrmann
2017 Zenodo  
Ausgabe Nr. 6 der Zeitschrift "Anwendungen und Konzepte der Wirtschaftsinformatik"  ...  15: föderales Agentensystem Dieser Aufbau des Agentensystems ist sehr ähnlich zur Strukturierung der Software in der Konzeptstudie "Bottling on Demand".  ...  Vorlesungsskript Software- Agenten zur Informationssuche und -filterung. Magdeburg. Woolridge, M. (2002). Intelligents Agents: The Key Concepts.  ... 
doi:10.5281/zenodo.1110205 fatcat:fkckcbgytvbqjnblgynj4vwdrq

AIDA II - Abschlußbericht [article]

Fritz Hohl, Joachim Baumann, Kurt Rothermel, Markus Schwehm, Wolfgang Theilmann, Universität Stuttgart, Universität Stuttgart
2000
AIDA ist ein Projekt, das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) finanziert wird.  ...  In diesem Bericht geht es um die Zusammenfassung der Erkenntnisse, die im Verlauf der zweiten Phase des AIDA-Projektes von März 1998 bis Februar 2000 gewonnen wurden.  ...  Bei diesem Thema handelt es sich um das Projekt Hawk (HArvesting the Widely distributed Knowledge), das es sich zur Aufgabe gemacht hat, neue Werkzeuge zur Informationssuche im Internet zu entwickeln,  ... 
doi:10.18419/opus-2447 fatcat:ev6prf2jkbg6zm5ac6bry6j33q

Konzeption und integrierte Formalisierung eines Referenzmodells für informationslogistische Agentensysteme [article]

Gernot Schwed, Universität Des Saarlandes, Universität Des Saarlandes
2008
Der wissenschaftliche Gegenstand des Bereichs "Morphologie" besteht im Aufzeigen von Struktur-und Denkprinzipien oder -regeln, deren Befolgung in problematischen Situationen ein zielgerichtetes, vernünftiges  ...  In den einzelnen Phasen einer ontologischen Modellierung muss der Schwerpunkt auf der Vertiefung der (herausgearbeiteten) Kernkompetenzen liegen -einen Anhaltspunkt zur Identifikation dieser stellen bspw  ...  Im Kern geht es bei den Lösungsvorschlägen wie etwa dem SKOS darum, die im WWW zur Verfügung stehenden Daten mit einer repräsentationalen Semantik zu annotieren.  ... 
doi:10.22028/d291-25610 fatcat:ceftisqbuvgidizjayscnvpqnu

Ein Multiagentensystem zur Verhandlungsautomatisierung in elektronischen Märkten [article]

Michael Vetter, Universität Stuttgart, Universität Stuttgart
2007
Die Ressourcentaktiken zur Berücksichtigung der Marktsituation und die Vorgehensweise zur Entscheidung eines Agenten über das Verhandlungsende sind neu, da vor dem Abschluss eines Handels alle parallelen  ...  Diese neue Komponente dient zur Verbesserung der Servicequalität von E-Commerce-Anwendungen und zur Steigerung der Transaktionszahlen.  ...  Dazu gehören neben dem Verhandlungszeitraum, die Risikobereitschaft, die verwendete Taktik und der minimale, akzeptable Gesamtnutzen eines Angebots.  ... 
doi:10.18419/opus-4089 fatcat:btqpdgyus5akta6j4q36ogxfde

Suche und Extraktion relevanter Informationen aus dem Internet zur Ähnlichkeitsbewertung verschiedener Aspekte einer virtuellen Konferenz

Christian Schwering, Technische Universität Dortmund, Technische Universität Dortmund
2004
Im Vordergrund steht eine praktische Untersuchung über die Möglichkeiten und Schwierigkeiten von Agentensystemen im World Wide Web.  ...  Thema dieser Diplomarbeit ist der Entwurf und die Implementierung eines Informationsagentensytems für die Beschaffung von personenspezifischen Daten aus dem World Wide Web.  ...  Partner: Unterstützung bei der Suche nach geeigneten Partnern für die Zusammenarbeit bzw. die Teilnahme an EU-Projekten.  ... 
doi:10.17877/de290r-5104 fatcat:6xgfj7bw3rdjlckly5casmkhca

Electronic Business in traditionellen Strukturen – Neue Dienste als Wegbereiter der Kooperation am Beispiel eines Textildesign-Netzwerkes [article]

Marcus Winkler, Universität Stuttgart, Universität Stuttgart
2005
Industriegesellschaft hin zur Informationsgesellschaft.  ...  Dem rasanten Aufschwung folgte allerdings eine noch schnellere Phase der Ernüchterung, denn viele der neuen Spielregeln der "Internetökonomie" erwiesen sich als nicht haltbar und wenig erfolgversprechend  ...  Unterstützung bei Beschwerden, Beratung usw.  ... 
doi:10.18419/opus-5460 fatcat:ke2dij5hkfcuxjl3xrwu4tlz5u

Agenten- und ontologiebasierte Software-Architektur zur interaktiven Bildauswertung

Rainer Schönbein
2006
Vorwort Die vorliegende Arbeit entstand während meiner wissenschaftlichen Tätigkeit als Leiter der Abteilung Interoperabilität und Assistenzsysteme (IAS) im Fraunhofer Institut für Informations-und Datenverarbeitung  ...  Steusloff für die Betreuung der Arbeit und die von ihm gewährten Freiräume. Ebenso danke ich Herrn Prof. Dr.  ...  at the WWW.  ... 
doi:10.5445/ksp/1000003908 fatcat:3yqeyhlenvbmflj2j67dxvu444

Ontologiebasierte Gestaltung und Umsetzung von Wissensmanagementsystemen

Jens Hartmann
2007
Nicht zuletzt muß ich mich bei meiner Freundin Astrid Krause für ihre Unterstützung und ihr Verständnis bedanken.  ...  Er gab mir die erforderliche Freiheit und die notwendige Unterstützung für meine Arbeit. Herrn Prof. Dr.  ...  Im Allgemeinen werden Wissensmanagementsysteme zur Unterstützung von Rollenträgern bei der Ausführung von Wissensmanagementprozessen eingesetzt.  ... 
doi:10.5445/ir/1000005919 fatcat:mcxnufzbwzcbdnyqp47ucua7ve

Service Centric Banking als Agentenbasiertes System [article]

Amrei Mücke, Technische Universität Berlin, Technische Universität Berlin, Odej Kao
2008
Ziel dieser Arbeit ist es ein zukunftsträchtiges Geschäftsmodell für Banken zu entwickeln, welches in dem veränderlichen Umfeld nachhaltige Wettbewerbsvorteile im Markt sichern kann und dafür ein zukunftsfähiges  ...  Der Ansatz des Service Centric Banking (SCB) stellt exemplarisch eine Bank dar, die dem Kunden neue, innovative und p [...]  ...  • die Unterstützung der SCB bei Wünschen des Kunden; im Beispiel ist dies der Wunsch des Kunden sich möglichst bald eine Immobilie anzuschaffen.  ... 
doi:10.14279/depositonce-1880 fatcat:usfdvcazvjhf7m2rzzclvknwzq

PLAN SOFTWARE GMBH Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz

Kontakt Karger
unpublished
Mit der vorliegenden Broschüre bietet das DFKI seinen Spin-off Firmen ein Forum, sich im fachlichen Kontext ihrer Herkunft zu präsentieren.  ...  Basis der von den Unternehmen zur Verfügung gestellten Informationen erarbeitet.  ...  Portal zur mobilen Unterstützung effizienter Service- Prozesse.  ... 
fatcat:yxikz3z37fbkvmn4mngzcuql7a

Sicherheit in Mobile-Agenten-Systemen [article]

Fritz Hohl, Universität Stuttgart, Universität Stuttgart
2001
Im Bereich des Schutzes der Ausführungsumgebung vor Angriffen durch mobile Agenten werden die möglichen Angriffe und die existierenden Lösungsansätze vorgestellt.  ...  Um einen Nachteil der existierenden Verfahrensklasse zu überwinden, wird dann eine neue Verfahrensklasse vorgestellt, die aber eine Zeitbeschränkung des erzielten Schutzes aufweist.  ...  in WWW-Browsern.  ... 
doi:10.18419/opus-2474 fatcat:smrjf2tdlzafvgpp43j6l2uyuq

Virtuelle Organisation und Neue Medien. Workshop GeNeMe 99, Gemeinschaften in Neuen Medien. TU Dresden, 28./29.10.1999 [article]

:null, Martin [Hrsg.] Engelien, Jens [Hrsg.] Homann
2021
Auf dem Weg zur "vernetzten Gesellschaft" werden in zunehmendem Maße auch auf der Ebene der Unternehmensorganisation neue Strukturen geschaffen.  ...  Im Laufe mehrerer Studien und Projekte, die in einer Reihe von Hochschulen und Unternehmen durchgeführt wurden und werden sowie aufgrund der GeNeMe98, konnten Erkenntnisse gewonnen werden, die wir in Form  ...  Dienste, welche eine Unterstützung bei der Kommunikation bzw.  ... 
doi:10.25656/01:22388 fatcat:aana4bf7yfdztiruzxohqqyk7y

Wissenslogistik - Die "Link-Kultur" als neues Paradigma der betrieblichen Organisationsentwicklung [article]

Sven Hermann, Technische Universität Berlin, Technische Universität Berlin, Frank Straube
2010
Im Hinblick auf das noch junge Konzept der Wissenslogistik ist zu beachten, dass eine direkte Gestaltungsmöglichkeit nur über die kommunikative Infrastruktur des Unternehmens möglich scheint.  ...  Wikis, soziale Netzwerke oder Twitter, eröffnen Unternehmen vollkommen neue Möglichkeiten der Kommunikation, der Unterstützung und Abbildung sozialer Beziehungen sowie des Wissensaustausches.  ...  den Einsatz im Unternehmen zur Gestaltung eines offeneren Arbeitsumfeldes und Unterstützung des Informations-und Wissensaustausches.  ... 
doi:10.14279/depositonce-2602 fatcat:z4iya3bmxfbuzogicyzxfty3oy

Personalisierung internetbasierter Nachhaltigkeitskommunikation : theoretische Analyse und empirische Einsichten am Beispiel der Automobilindustrie [article]

Daniel-Sascha Roth, University, My, University, My
2019
Web Content Management kann XML eine wirkungsvolle Unterstützung bei der PIN darstellen, beginnend bei der effizienten Verwaltung der Inhalte und Erstellung elektronischer Berichte bis hin zu deren Verteilung  ...  Aufgrund dieser Attribute wird der Metasprache XML ein hohes Potenzial zur Personalisierung von Inhalten im WWW zugeschrieben. 373 Neben Stimmen, die im Semantic Web eine adäquate Plattform für die Syndizierung  ... 
doi:10.15488/6954 fatcat:fxgz3gydg5emzk7ikfvr7jwo4q

Fehlertoleranz mobiler Agenten [article]

Markus Straßer, Universität Stuttgart, Universität Stuttgart
2003
Die blockierungsfreie Ausführung von Agenten wird durch eine Erweiterung dieses Basismechanismus sichergestellt, bei der die Ausführung des Agenten durch mehrere Rechner überwacht und im Fehlerfalle weitergeführt  ...  Neben Lösungen im Bereich der Sicherheit und der Kontrolle mobiler Agenten ist die Zuverlässigkeit der Ausführung von mobilen Agenten eine der Grundvoraussetzungen für die breite Anwendung dieser Technologie  ...  Eine andere, im Kontext dieser Arbeit wesentlich wichtigere Verwendung dieser Information ist die Erhöhung der Fehlertoleranz im Agentensystem.  ... 
doi:10.18419/opus-2501 fatcat:kohuxxwfdbg7jlpd4jmls6z62i