Filters








7 Hits in 5.3 sec

Der Virtuelle Projektraum - Organisatorisches Rapid-Prototyping in einer internetbasierten Telekooperationsplattform für Virtuelle Unternehmen im Bauwesen [online]

Christian Mueller
1999
zur Notifikation eines Workflow-Vorgangs.  ...  und Planungsprozesse im Büro entsprachen.  ... 
doi:10.5445/ir/53999 fatcat:lgc77mkgzfcannhdclatkednna

Virtuelle Organisation und Neue Medien 2001. Workshop GeNeMe 2001, Gemeinschaften in Neuen Medien. TU Dresden, 27. und 28. September 2001 [article]

:null, Martin [Hrsg.] Engelien, Jens [Hrsg.] Homann
2021
Mit Freude nehmen wir zur Kenntnis, daß sich die Thematik Virtueller Communities wachsender Aufmerksamkeit und gestiegenem Interesse gegenübersieht.  ...  Dies ist zweifelsohne Ergebnis der anhaltenden Entwicklung der vergangenen Jahre, der zunehmenden Verbreitung elektronischer Medien, dem erhöhten gesellschaftlichen Bewußtsein für Chancen und Risiken im  ...  Die systemtechnische Koordination ist bei jeglicher arbeitsteiliger Zusammenarbeit eine unabdingbare Voraussetzung.  ... 
doi:10.25656/01:22390 fatcat:6q7u7jixd5fbbe6wupqdbo3tey

Virtuelle Organisation und Neue Medien 2000. Workshop GeNeMe 2000, Gemeinschaften in Neuen Medien. TU Dresden, 5. und 6. Oktober 2000 [article]

:null, Martin [Hrsg.] Engelien, Detlef [Hrsg.] Neumann
2021
Kommunikationsdienste repräsentieren Medien, auf deren Basis (Online-)Gemeinschaften unterschiedlichster Ausrichtung und Organisation entstehen: In News und Mailinglisten werden vielfältige Themen diskutiert, ECommerce-Systeme  ...  Das Wechselspiel von Koordination und Motivation ist damit zentral für die organisierte Abwicklung arbeitsteiliger Aufgabenbewältigung (vgl.  ...  zur elektronischen Abwicklung jedes Prozesses aufgezeigt werden.  ... 
doi:10.25656/01:22389 fatcat:tqcmx3o7anfe3fywkciqjtuhey

Eine neue Qualität der Zusammenarbeit im Unternehmen: Die Arbeit mit Kollaborationsplattformen gestalten

Thomas Hardwig, Marliese Weißmann
2021
Kollaborationsplattformen unterstützen eine selbstgesteuerte, flexible und mobile Zusammenarbeit im firmenweiten Netzwerk, aber auch mit externen Partnerorganisationen.  ...  Dieses Buch beschreibt die Potenziale und die Bedingungen, unter denen ein effizienter und zugleich humanorientierter Einsatz von Kollaborationsplattformen durch eine zukunftsfähige Arbeitsgestaltung in  ...  eigenen Prozesse ab-zielt (genannt GIS ADA) ▪ SAP -Für die Mitarbeiterplanung und die Ab-rechnung ist heute "SAP by Design" im Ein-satz, war zuvor jedoch auch Teil des Domino Systems (GIS ADAP) ▪ IBM/  ... 
doi:10.3249/ugoe-publ-9 fatcat:tj62bxfbobdcdc77xyrbwsuipm

Mathias Eisenmenger Der Architekt

Das Zukünftige Berufsbild Unter Berücksichtigung, Verantwortung Als Baumeister
2006 unpublished
Dabei wurde der Begriff "Meister" vom lateinischen 5 "magister" (Anführer, Vorstand, Meister) entlehnt. 1 Im damaligen wie im heutigen Sprachgebrauch assoziieren wir mit dem Ausdruck Meister eine Person  ...  im Mittelpunkt stehen.  ...  Zwei Jahre später entwickelte er das System Domino, mit dem sich her nicht dem hier angelegten Maßstab des universalen Baumeisters entspricht. Vgl.  ... 
fatcat:3sodnnqfdfg4ploqiofo2uhq54

Eine integrative, modellgestützte Methode zur Gestaltung von computer-unterstützten kooperativen Arbeitssystemen [article]

Rainer Wolf, Universität Stuttgart, Universität Stuttgart
2001
Für die Implementierung neuer Organisationsformen, die durch Groupware oder Workflow Management Systeme unterstützt werden, ist eine integrierte Vorgehensweise notwendig, um den vielfältigen Wechselwirkungen  ...  Aufgrund der Komplexität solcher Projekte werden oftmals Modellierungsmethoden verwendet, die im Kontext des Software Engineerings oder der Wirtschaftsinformatik entwickelt wurden und damit ihren ursprünglichen  ...  CSCW-Systeme und diesbezügliche Werkzeuge haben die Gestaltung arbeitsteiliger Aufgaben im Blick.  ... 
doi:10.18419/opus-5430 fatcat:4wn6hu4vb5f55n6lbbe6uh3pba

Geschäftsmodellinnovationen in der Energiewirtschaft [article]

Husein Dizdarevic, Technische Universität Berlin, Technische Universität Berlin, Knut Blind
2018
Es schlägt dezentrale Netze vor, die durch ein übergeordnetes System miteinander verbunden werden, um so eine größere Stabilität in der Versorgung zu erzielen.  ...  Das dritte Modell nimmt den menschlichen Faktor in den Blick und bietet ein System, das hilft, Verwundbarkeiten zu entdecken, bevor sie zu großen Schäden führen.  ...  Ein Standort muss geschaffen werden, der Büro-und Serverkapazitäten beheimatet.  ... 
doi:10.14279/depositonce-6696 fatcat:fhfbaxnh3vefhaxecynkziukje