Filters








2,447 Hits in 4.3 sec

'Richness' und 'Reach' organisationsübergreifender, Informations-intensiver Dienste

Christoph Schroth
2008 Multikonferenz Wirtschaftsinformatik  
und Reichweite von e-Business-Lösungen befreit werden.  ...  In dieser Arbeit wird zunächst eine neue, sich gerade entwickelnde Generation des Internets (das "Internet der Dienste") beschrieben und mit Fallstudien belegt.  ...  Existierende Intermediäre [Le07] wie XMethods 8 , RemoteMethods 9 und Aleph Web Services sammeln bereits umfassende Informationen zu Dienstqualität (Verfügbarkeit, Ausfall-Kompensationen und E-Mail Antwortzeit  ... 
dblp:conf/mkwi/Schroth08a fatcat:hrezxu23gbcmnfyuqtg67jihsq

Schriftverkehr auf der Datenautobahn: Besonderheiten der schriftlichen Kommunikation im Internet [chapter]

Angelika Storrer
2000 Neue Medien im Alltag  
Die Einführung der Schrift erleichterte die Externalisierung und Verdauerung von Wissen erheblich und legte den Grundstein für das, was heute als Informations-und Wissensgesellschaft bezeichnet wird. 1  ...  Allerdings schaffen neue Medien meist auch neue Randbedingungen für die Rezeption und Produktion von Sprache, was sich auf Dauer auf die Gepflogenheiten der Sprachteilnehmer auswirkt und insofern -von  ...  E-mail-Kommunikation Einer der ältesten und bekanntesten Dienste des Internet ist die E-mail.  ... 
doi:10.1007/978-3-322-99868-2_7 fatcat:szswlp5eubfoxpvba3ytenfc3e

Betriebsräte fördern Lohngleichheit

Thomas Zwick
2007 WSI-Mitteilungen  
Dies kann in Lohnschätzungen mit aktuellen und repräsentativen deutschen Daten gezeigt werden, die Merkmale der Beschäftigten mit betrieblichen Charakteristika verknüpfen.1 Auch neuere Studien auf Basis  ...  e-mail: zwick@zew.de 484 WSI Mitteilungen 9/2007 2 3 (1) (2) (3) (4) (5) (6) Betriebsrat 0.460 0.132 0.111 0.114 0.055 0.106 (0.019) (0.011) (0.010) (0.010) (0.016) (0.015) Betriebsrat  ... 
doi:10.5771/0342-300x-2007-9-483 fatcat:hzh36idrt5hfrdmbym7xfdffka

Effektivität von Lösungsansätzen zur Bekämpfung von Spam

Guido Schryen
2004 Wirtschaftsinformatik  
Dieser einfü hrende Abschnitt zeigt die Charakteristika von Spam auf und vermittelt die aus Spam resultierende ö konomische Problematik.  ...  hat, ü bertraf die Anzahl der Spam-E-Mails die der Nicht-Spam-E-Mails: Mehr als 56 % aller gefilterten E-Mails wurden 2003 als Spam klassifiziert, 2002 waren es noch 40 % [Brig03a].  ...  Bayes-Filter, die sich auf der Basis neuer Spam-E-Mails und Nicht-Spam-E-Mails kontinuierlich aktualisieren, werden auch als lernend bezeichnet.  ... 
doi:10.1007/bf03250945 fatcat:5rlbqrtry5ay7f4cjebvbgauoq

Modell Internet? Entwicklungsperspektiven neuer Kommunikationsnetze

K. Böhle
1996 TATuP - Journal for Technology Assessment in Theory and Practice  
Aber ein Treffen zu Beginn neuer Projekte ist keine Notwendigkeit, und manche Projekte werden durch e-mail messages initiiert.  ...  E-mail-Verbindungen überbrücken geographische Abstände und ermöglichen engen Kontakt zwischen ausgewählten e-mail-Partnern.  ...  Die Möglichkeit, Nachrichten und Diskussionsbeiträge elektronisch zu übermitteln, wird jedoch allgemein als ein großer Fortschritt gegenüber der "Prä-E-mail-Ära" angesehen.  ... 
doi:10.14512/tatup.5.4.78 fatcat:2mxes7asibasbjv27efq4tl2ka

Literaturverzeichnis

2003 Medien & Kommunikationswissenschaft  
Freyermuth, Gundolf S.: Kommunikette 2.0: E-Mail, Handy & Co. richtig einsetzen; mit Top-Regeln für den digitalen Alltag. -Heidel- berg: Heinz Heise, 2002. -136 S.  ...  Bisenius, Jean-Claude; Siegert, Wolf: Multi Media Mobil: Mobile Dienste in digitalen Rundfunk-und Telekommunikationsnetzen: Analysen und Perspektiven. -Berlin: Vistas, 2002. -109 S.  ... 
doi:10.5771/1615-634x-2003-1-151 fatcat:nb3rg6dilbe4pahmploskpiwn4

Ein umfassendes ganzheitliches Modell für Evaluation und Akzeptanzanalysen von Informationsdiensten: Das Information Service Evaluation (ISE) Modell

Laura Schumann, Wolfgang G. Stock
2014 Information, Wissenschaft und Praxis  
Der Überblicks­artikel erläutert diese Dimension und bietet einen Einblick in ein flexibel handhabbares und umfassendes holistisches Modell der Beschreibung und Bewertung von Informationsdiensten.  ...  , Nutzer, Informationsakzeptanz, Informationsumfeld und Zeit.  ...  STN International), E-Mail-Dienste und daraus abgeleitete Anwendungen (beispielsweise WhatsApp), Softwareprogramme für den Gebrauch in mobilen Endgeräten (Apps), Regierungswebseiten im Kontext von eGovernment  ... 
doi:10.1515/iwp-2014-0043 fatcat:ebnhixaptzas5bsqsessco3s2y

Bürokommunikation im Teletexdienst — Produktivitätsmessungen im Feldexperiment [chapter]

Ralf Reichwald
1984 Bürokommunikation / Office Communications  
Kapitel II beschäftigt sich mit wichtigen Charakteristika der Kommunikation im Büro.  ...  Bildschirmtext wird seit 1980 in der Bundesrepublik Deutschland in zwei Feldversuchen erprobt und 1984 als öffentlicher Dienst stufenweise eingeführt.2.4 Electronic Mail und ArbeitsplatzsystemeDienste  ...  Eine flächendeckende Ausstattung mit neuer integrierter Kommunikationstechnik, der Mit Hilfe von Systemen wie Electronic Mail, Bildschirmtext, Computerkonferenzen und ähnlichem lassen sich Geschäftsabschlüsse  ... 
doi:10.1007/978-3-642-82062-5_13 fatcat:2wlnpope3ff5pnhwz76uuvsaum

Digitalisierungsfortschritt föderaler Einheiten: Ein Vergleich der Ausgestaltungen kantonaler ePlattformen in der Schweiz

Alexander Mertes, Lyn E. Pleger, Pierina B. Bossert, Arianna Keller, Fabienne H. Schmidli
2020 Swiss Yearbook of Administrative Sciences  
Die Organisation E-Government Schweiz stellte eine aktuelle E-Mail-Liste der kantonalen eGovernment-Verantwortlichen zur Verfügung.  ...  Der Link zur Befragung wurde via E-Mail an die verantwortlichen Personen versandt. Der Zeitraum der Untersuchung betrug 35 Tage im April und Mai 2018.  ... 
doi:10.5334/ssas.132 fatcat:u25mpdzwa5aq3glhhzv5cg7e3y

Online-Zeitungen: Charakteristika und Anwendungspotenziale eines neuen Medienangebots

Torsten J. Gerpott, Maike Schlegel
2000 Medien & Kommunikationswissenschaft  
Charakteristika von Online-Medien i. e. S.  ...  B. offerieren, direkt via E-Mail mit Mitarbeitern des Verlages (etwa der Redaktion) zu kommunizieren. Die Rückkoppelung des Nutzers (z.  ... 
doi:10.5771/1615-634x-2000--335 fatcat:3pcp6hg5d5el7ghwhaqngcrnjy

Online-Zeitungen: Charakteristika und Anwendungspotenziale eines neuen Medienangebots

Torsten J. Gerpott, Maike Schlegel
2000 Medien & Kommunikationswissenschaft  
Charakteristika von Online-Medien i. e. S.  ...  B. offerieren, direkt via E-Mail mit Mitarbeitern des Verlages (etwa der Redaktion) zu kommunizieren. Die Rückkoppelung des Nutzers (z.  ... 
doi:10.5771/1615-634x-2000-3-335 fatcat:xosu73fgwvhfndlzqpmoqoictm

Bürokratiekosten reduzieren, Prozesse optimieren

Thomas Prinz
2010 Sozialwirtschaft  
E-Mail thomas.prinz@fh-linz.at schließt die zuständige Behörde einen Leis - tungsvertrag mit der Organisation ab.  ...  Nähere Informationen sind über die INAS-Website www.inas-ev.eu oder per E-Mail (inaskongress2011@fh-linz.at) erhältlich. und Wertschöpfung -Zukunftsthemen der Sozialwirtschaft ten.  ... 
doi:10.5771/1613-0707-2010-5-15 fatcat:evpvmba6dzdchb73tskuivyeiy

e-Humanities – eine virtuelle Forschungsumgebung für die Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften

Heike Neuroth, Andreas Aschenbrenner, Felix Lohmeier
2007 BIBLIOTHEK Forschung und Praxis  
Die Ausdifferenzierung dieser Bereiche und die Beschreibung möglicher Aufgaben einer Forschungsinfrastruktur für die "e-Humanities" sind Kernthemen dieses Artikels.  ...  – diese Stichwörter zählen zu den Triebfedern auf dem Weg in die vernetzten "e-Humanities".  ...  1 "Social Software" dient der besseren Kommunikation und Zusammenarbeit im Internet. Beispielhafte Anwendungen sind Wikis und Weblogs.  ... 
doi:10.1515/bfup.2007.272 fatcat:wckv6vj375hkzdfo5bhn6bkyeu

Mobile schriftliche Kommunikation – oder: E-Mail für das Handy. Die Bedeutung elektronischer Kurznachrichten (Short Message Service) am Beispiel jugendlicher Handynutzer

Joachim R. Höflich, Patrick Rössler
2001 Medien & Kommunikationswissenschaft  
Dieser gestattet es, kurze, der E-Mail vergleichbare Textnachrichten zu senden und zu empfangen.  ...  Als dominante Nutzungsmotive ergeben sich der Austausch über persönliche Befindlichkeiten und das Aufrechterhalten von Kontakten unter dem Vorzeichen, immer erreichbar zu sein.  ...  Beide Dienste, E-Mail und SMS, sind dabei Ausdruck einer sich (zumindest in den USA) wandelnden Medienetikette.  ... 
doi:10.5771/1615-634x-2001-4-437 fatcat:exgsukvgrne45jow5r5z3aliki

Partnersuche im Internet. Mediale Mythenbildung und Aneignungserfahrungen einer alltäglichen Kommunikationstechnik

Gerrit Herlyn
2001 Kommunikation@gesellschaft  
Mythen und Spekulationen über die durch den rasanten Einzug des neuen Mediums bewirkten Veränderungen.  ...  Partnersuche im Internet - Mediale Mythenbildung und Aneignungserfahrungen einer alltäglichen Kommunikationstechnik Die Veralltäglichung des neuen Kommunikationsmediums Internet wird begleitet von medialen  ...  da.. ja, da haben wir natürlich nachher nur telefoniert und mit den E-Mails, das wurde dann weniger."  ... 
doaj:748b34ec2575445482b0bae52764c50d fatcat:k6lg2mhawvhrni4zoh7t7yruly
« Previous Showing results 1 — 15 out of 2,447 results